Eine Timeline von Marko D. Knudsen:

2014

Beitritt bei den Grünen

Beratung für Romeo Franz.

18. September 2014

„Soeben meine Änderungsanträge für das Grüne Wahlprogramm, in Hamburg 2015 übermittelt. Danke an alle Unterstützer. Jetzt kommt endlich die Benennung des Antiziganismus hinzu. Inklusion muss sein.“

01. Oktober 2014

22. Oktober 2014

08. November 2014

22. November 2014

Leider haben die Grünen diesen Beschluss nie auf Landesebene oder Bundesebene umgesetzt. Von 2014 – 2020 haben die Grünen ein Kontingent von 35.000 Roma angehäuft.

29. November 2014

Kandidatur für die Wahl zur Hamburger Bürgerschaft 2015, für die Hamburger Grünen auf Landelistenplatz 20.

2015

20. Januar 2015

Morgen bringen wir einen Antrag gegen Winterabschiebungen in die Hamburger Bürgerschaft ein. Im Live Stream ab 15:00Uhr http://www.hamburgische-buergerschaft.de/cms_de.php…“79 / 14169 Aussetzung der Abschiebungen für Flüchtlinge, die gemäß EU-Konvention als besonders schutzbedürftig gelten, über die Wintermonate– Antrag der GRÜNEN Fraktion –(angemeldet von der GRÜNEN Fraktion)“Mit Grün geht das 😉 Tagesordnung 21.02.2015:http://www.hamburgische-buergerschaft.de/cms_de.php?templ=akt_tagesordnung.tpl&sub1=61&sub2=&sub3=&cont=6172

02. Februar 2015

„Es werden viele Roma und Sinti erstmals wählen gehen. Dies stellt sich jetzt klar heraus nach den ersten drei Treffen. Die Roma weil sie erst jetzt Deutsche geworden sind, viele der Sintis weil Sie sich bisher nicht thematisch angesprochen fühlten. Das wird noch interessant. #hhwahl #mitgruengehtdas #gruenerknudsen #knudsen

16. Februar 2015

„Vielen Dank an alle die mit unterstützt und gewählt haben. Ich habe 1.347 Stimmen erhalten. Dafür das ich ein Grüner Querseinsteiger bin und alleine meinen Wahlkampf gemacht habe, bin ich sehr zufrieden. Dies ist weiter ausbaubar. Die Arbeit geht weiter und ich hoffe in den nächsten Tagen ein erstes positives Ergebnis meiner Arbeit vorzeigen zu können. Nochmals Danke und behaltet mich für die nächsten Wahlen im Hinterkopf. Dewlesa. „wink“-Emoticon“

21. April 2015

08. Oktober 2015

Soeben, die Anträge für die BDK in Halle eingereicht.Hier die Anträge als Links:Antrag 1: Antiziganismus auf die politische Agenda https://www.facebook.com/notes/marko-d-knudsen/antrag-1-bdk-in-halle-antiziganismus-auf-die-politische-agenda/10153110897091120Antrag 2: Sichere Herkunftsstaaten für Roma https://www.facebook.com/notes/marko-d-knudsen/antrag-2-bdk-in-halle-sichere-herkunftsstaaten-f%C3%BCr-roma/10153110895206120

13. Oktober 2015

Ordentlicher Beschluss der Bundesarbeitsgemeinschaft Migration und Flucht am10.Oktober 2015 in BerlinDie BAG Migration…

Gepostet von Marko D. Knudsen am Dienstag, 13. Oktober 2015

BAG Migration und Flucht. Ein Ergebnis meiner Berlin Reise am Samstag.

Gepostet von Marko D. Knudsen am Montag, 12. Oktober 2015

02. November 2015

So jetzt geht gleich die LAG los. Heute habe ich die Schlüssel der Landesgeschäftsstelle bekommen. p.s. Die Sitzung war sehr produktiv und wir hatten anregenden Austausch und Diskussion. Auch einen Beschluss zum Asylverfahrensbeschleunigungsgesetz haben wir gefasst.

Erste Grüne PM in der ich zitiert werde. Pressedienst BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN HamburgDatum: 21. November 2015Nr….

Gepostet von Marko D. Knudsen am Samstag, 21. November 2015

Heute vor einen Jahr begann ich bei den Grünen. Ein erfolgreiches Jahr seit dem. Zwei BDKs, Anständiges Ergebnis bei der…

Gepostet von Marko D. Knudsen am Sonntag, 29. November 2015

2016

18. Februar 2016

Bezirksversammlung Hamburg Nord – Ausschuss Soziales, Gesundheit und Integration.

Gepostet von Marko D. Knudsen am Donnerstag, 18. Februar 2016

01. März 2016

LAG Migration und Flucht Treffen

04. April 2016

LAG Migration und Flucht Treffen

09. April 2016

BAG Migration und Flucht Treffen in Köln

02. Mai 2016

LAG Migration und Flucht mit Luise Amtsberg (MEP)

09. Mai 2016

Landesgeschäftsstelle Grüne. LaVo und LAG Sprecher Treff. Anselm Sprandel ( Zentrale Koordinierungsstelle Flüchtlinge ) berichtet und beantwortet Fragen.Sehr wichtige Informationen zum aktuellen Stand. Hamburg bleibt uneingeschränkt bei seinen Planungen für 2016. #mitgruengehtdas mit Michael Gwosdz, Anna Gallina, Linda Heitmann, Stefanie von Berg, Carmen Wilckens, Sidonie Fernau, Karl-Heinz Karch, Julia Marko D. Knudsen.

07. Juni 2015

LAG Migration und Flucht

07. Juli 2016

Ausschusssitzung Gesundheit Soziales Inklusion / Hamburg-Nord

08. Juli 2016

  • Sprecher der LAG Besuch im Café Exil
  • Zum ersten mal im KoZe. Stellen den Roma freundlicherweise einen Raum für eine Besprechung zur Verfügung

06. September 2016

LAG Migration und Flucht

07. September 2016

Eben von der Kreisvorstandssitzung der Grünen Hamburg Nord zurück. Es kam unsere zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank, um über die Flüchtlingslage in Hamburg zu berichten. Wir tragen gemeinsam eine politische Verantwortung. Wir waren uns einig das das Modell der Sichereren Herkunftsstaaten kein wirkungsvolles Instrument ist und eher eine Symbolpolitik der Großen Parteien ist. Bitte versteht das ich jetzt nicht vertrauliches auf facebook schreibe. Auf Nachfrage von Katharina „Was sagst du dazu Marko?“, fasse ich kurz zusammen.

Das Grundsätzliche Problem welches zur vermehrten Flucht und Ausgrenzung führt ist der Antiziganismus in den Herkunftsländern, dieser verhindert die Integration und Inklusion der Roma vor Ort. Dadurch werden auch die Mittel der EU die zur integration der Roma bereit gestellt werden von den Herkunftsstaaten nicht abgerufen. Die Staaten sind nicht bereit 10% zu geben um 90% dazu zu bekommen, ein weiteres Problem der Region ist die Korruption. Da verisckern viele Gelder. Bei den Menschen kommt nix an.

Die Anerkennungszahlen im Asylverfahren sind in einigen EU Ländern bei 20%-40%, da spiegelt die Deutsche Anerkennungsquote von 0,2% nicht die Realität wieder.
Drei Hauptmotivationen treiben die Roma vom Balkan zur Flucht. Abgesehen vom Elend in dem Sie leben.
1. Sie werden von Nationalisten/Neonazis „Aufgefordert“ zu verschwinden
2. Ihre Siedlungen und Lebensgrundlagen werden zerstört.
3. Sie nutzen den Fluss der historischen Migrationsströme um mit ihnen nach Deutschland zu kommen.

Die Situation in die jetzt die „Sicheren Herkunftsstaaten“ gedrängt werden erinnert mich stark an die Ost Erweiterung der EU. Beide Umstände führen zum kleinreden der Roma zahlen und der Problematik, führen zu mehr Unterdrückung und werden das Problem eher verschärfen als es zu verbessern.
Es wurde darauf Aufmerksam gemacht, das bitte in den Offiziellen Papieren der Regierungen nicht mehr von Sinti gesprochen wird, da es diese auf dem Balkan nicht gibt. Die Sinti leben zumeist seit Jahrhunderten im Deutschen Sprachraum.

Als Bedenklich ist einzustufen das die Populistische Idee der Sicheren Herkunftsstaaten jetzt auch nach Europa exportiert wird.

Das war meine Zusammenfassung. Ich bin überzeugt das wir mit Katharina Fegebank eine Gute verbündete auf unserer Seite haben. Politik ist leider nicht, Schwarz, Rot oder Grün sondern etwas dazwischen. Jedoch ist es wichtig den Antiziganismus als Ursache zu benennen und ihn auf Europäischer Ebene und in Bilateralen Kontakten immer wieder zu thematisieren.

Alle Drei Anträge für die Grüne BDK in Halle sind Fertig Formuliert und werden Veröffentlicht sobald diese Offiziell übermittelt wurden. Davor werden natürlich viele von den Grünen diese Anträge zur Unterstützung zugeschickt bekommen. Wenn ihr die Anträge als Grüne mit Unterstützen möchtet, kommt ihr unten bei den Kommentaren dazu ein Like setzen ich werde euch dann kontaktieren.

#mitgruengehtdas #GruenerKnudsen Weniger anzeigen— mit Katha Fegeb.

18. September 2016

Programm Sitzung Bundesarbeitsgemeinschaft Migration und Flucht der Grünen in Berlin. Doch etwas geschafft und verändert.

25. September 2016

Sieben Anträge für die BDK 2016 geschrieben

27. September 2016

LAG Migration und Flucht

Bezirksamt Hamburg Nord, Sitzung Ausschuss Soziales, Gesundheit und Integration.

14. Oktober 2016

Sitzung LAG Migration und Flucht

22. Oktober 2016

Mission erfüllt…

Gepostet von Marko D. Knudsen am Samstag, 22. Oktober 2016

27. Oktober 2016

Mit Hilfe von Terry, MdEP und Mitglied der Antragskommission der Bundesdelegiertenkonferenz, einen Guten Vorschlag erarbeitet um V25 in den Grundsatztext zu Europa einzubringen.

Gepostet von Marko D. Knudsen am Donnerstag, 27. Oktober 2016

Da hat sich der Bundesvorstand aber mit Änderungsanträgen ausgetobt…

Gepostet von Marko D. Knudsen am Donnerstag, 27. Oktober 2016

31. Oktober 2016

In der Landesgeschäftsstelle Bündnis 90 Die Grünen Hamburg. Delegiertentreff zur Bundesdelegiertenkonferenz und Kandidat*Innen Fragestunde für die Bundrstagswahl.

10. November 2016

Liebe BDK Delegierten, bitte rankt V-23 https://bdk.antragsgruen.de/40/motion/Besserer_Schutz_fuer_Roma-60423. Wir…

Gepostet von Marko D. Knudsen am Donnerstag, 10. November 2016

14. November 2016

Da hat sich meine Hartnäckigkeit zum Thema wohl ausgezahlt. Danke Luise, Manuel, Konstantin, Volker. Jetzt fehlen nur…

Gepostet von Marko D. Knudsen am Montag, 14. November 2016

l6. November 2016

Arbeitstreffen des Sprecher*Innen Team LAG Migration und Flucht. Jahresplanung und Vorbereitung November Sitzung

12. April 2017

24. Mai 2017

Meine Kandidatur als Beisitzer des Landesvorstandes in Hamburg

Gepostet von Marko D. Knudsen am Mittwoch, 24. Mai 2017

15. Mai 2017

Auf zum Termin mit der zweiten BürgermeisterIn der schönsten Stadt der Welt, Katharina Fegebank. #rathaus #hamburg…

Gepostet von Marko D. Knudsen am Montag, 15. Mai 2017

21. April 2017

https://www.facebook.com/markodknudsen/posts/10154394429271120

20. Juni 2017

Am Weltflüchtlingstag, treffen sich zwei Grüne LAGen im Rathaus um den Programmprozess zum Konzept "VOM IHR ZUM WIR:…

Gepostet von Marko D. Knudsen am Dienstag, 20. Juni 2017

04. Juli 2017

Ich geh heute zur LaVo Sitzung.
Thema: G20

22. Juli 2017

Workshop "Argumentieren gegen Rechts". #grüne #grünehamburg #gruenehamburg #gruene #grünenord #gruenenord #rechte #nazi…

Gepostet von Marko D. Knudsen am Samstag, 22. Juli 2017

31. August 2017

https://www.facebook.com/markodknudsen/posts/10154755504336120

02. Oktober 2017

https://www.facebook.com/markodknudsen/posts/10154829797331120

04. September 2017

Gemeinsame Landesarbeitsgemeinschaft Sitzung Europa/Frieden/Internationales und Migration und Flucht in der…

Gepostet von Marko D. Knudsen am Montag, 4. September 2017

27. September 2017

LAG Migration und Flucht. Wir haben die Neuwahlen wegen geringer Teilnehmer*innen um einem Monat vertagt. #diegrünen…

Gepostet von Marko D. Knudsen am Mittwoch, 27. September 2017

25. November 2017

Werde am 25.11.2017 bei der Bundesdelegieirtenkonferenz der Grünen in Berlin dabei sein. Markus – Marko D. Knudsen – Bündnis 90 Die Grünen.

Gepostet von Marko D. Knudsen am Sonntag, 5. November 2017

29. November 2017

https://www.facebook.com/markodknudsen/posts/10154911894081120

02. Dezember 2017

16 Änderungsanträge für den Antrag Vielfalt auf der LMV in HH für die LAG Migration und Flucht (LAG MigFlu) GRÜNE Hamburg, eingereicht.

Gepostet von Marko D. Knudsen am Samstag, 2. Dezember 2017

12. Dezember 2017

Kommt gerne morgen. Zwangloser Austausch. Ihr braucht keine Parteimitglieder zu sein um mit uns zu diskutieren.

Gepostet von Marko D. Knudsen am Montag, 11. Dezember 2017

2018

16. Januar 2018

Wir haben ein neues Sprecher*innen Team für 2018 gewählt. Das Team Aramak Erk, Anil Kaputanoglu, Stefanie Aßmann und ich…

Gepostet von Marko D. Knudsen am Dienstag, 16. Januar 2018

31. Januar 2018

Auf nach Glückstadt. Gemeinsame Sitzung mit der Landesarbeitsgemeinschaft Migration und Flucht – Schleswig-Holstein….

Gepostet von Marko D. Knudsen am Mittwoch, 31. Januar 2018

20. Februar 2018

23. April 2018

24. August 2018

Fachgespräch Antiziganismus im Bundestag

01. Oktober 2018

https://www.facebook.com/markodknudsen/posts/10155641856456120

26. Oktober 2018

30. November 2018

Gleich zur Wahl der Aufstellung für die Kreislisten der Bezirkswahlen.Ich kandidiere..

https://www.facebook.com/markodknudsen/posts/10155767476881120

14. Dezember 2018

Der Teufel kotzt Grün…Komme eben von der Wahllisten Aufstellung für Hamburg Nord. Leider kam ich nicht an gegen die miteinander Abgesprochenen Kanidaturen. Die Erste Kampfkandidatur kam mit mir, um den Platz 8. Undemokratisch, wenn dann Christoph Reiffert (Büroleiter Nord) aufsteht und sich für meinen Gegenkanidaten ausspricht und mir als Homosexueller einen Homophoben FB Post vorwirft. Den es aber so nie gab, es hat ihn lediglich aufgeregt das ich die Abschiebeung von langjährig in Hamburg lebenden Roma durch die Sichere Herkunftsstaatenregelung in ZUsammenhang mit dem Thema eigenen Unterbringungen von LGBT verknüpfte. Konkret konnte er auch nicht formulieren was ich denn Homophobes gesagt haben soll. Aber das war ja nur ein Angriff damit die Abgesprochenen Plätze so gewählt werden. Demokratie, Transparenz und Fairness sehen anders aus liebe Grüne in Nord. Nur einer ergriff das Wort für mich. Tja, da kommste nicht an gegen küngeleien. Letztlich verlor ich mit 36 zu 7. Wochenlang wurde hinausgezögert mit mir einen Listenplatz abzusprechen. Ärgerlich war auch, wohl symbolisch, das meine Bewerbung die einzige war die nicht an alle anderen geheftet war. #grünenord#grünehamburgnord#gruenenord#druenehamburgnord#bezirkswahllisten#nord#hamburgnord#markodknudsen#gruenerknudsen

https://www.facebook.com/markodknudsen/posts/10155797090541120

28. Dezember 2018

Meine Entscheidung zu den Grünen ist getroffen. Brief ist raus. "Ich habe für mich die Entscheidung getroffen, mich aus…

Gepostet von Marko D. Knudsen am Freitag, 28. Dezember 2018

Heute letzter Tag, von vier Jahren, als Sprecher in der Landesarbeitsgemeinschaft Migration und Flucht. Ich kandidiere nicht für Neuwahlen… Genug ist genug…

Gepostet von Marko D. Knudsen am Montag, 5. November 2018

2019

20. Januar 2019

Eben dem Ausschuss Gesundheit Soziales Integration HH Nord mitgeteilt das ich aus dem Ausschuss Gesundheit, Soziales und…

Gepostet von Marko D. Knudsen am Sonntag, 20. Januar 2019

29. April 2019

Austritt bei den Grünen. Bitte nicht wegen mir die Grünen wählen. Ich bin da zu sofort raus. #gruene #grüne #gruenenord…

Gepostet von Marko D. Knudsen am Montag, 29. April 2019

07. September 2019

13. November 2019

Hier passierte Holocaust Relativierung… Die ganze Story in meinem Buch. Noch vor der Bürgerschaftswahl. Alle…

Gepostet von Marko D. Knudsen am Samstag, 30. November 2019