Vor 16 Jahren haben wir schon die Problematik der Zigeuner Produkte als verstärkendes element des Antiziganismus in Deutschland erkannt.weiter lesen

06. November 2020 – Warum es Zeit ist, über Borats Roma-Problem zu sprechen Warum es Zeit ist, über Borats Roma-Problem zu sprechenEin Standbild aus Borat: Kulturelle Erkenntnisse Amerikas für eine glorreiche Nation in Kasachstan, (2006)Die Witze in Sascha Baron Cohens berüchtigtem Mockumentary fallen normalerweise auf die Bigots, nicht auf dieweiter lesen

weiter lesen

Auf nach Warschau. 5: 00Uhr. Auf zur OSZE. Zurück zu den Wurzeln. 20 Jahre später.weiter lesen

Der Europarat hat sich besorgt über rassistisch motivierte Überfälle, ausländerfeindliche und antisemitische Hassreden sowie die Behandlung von Asylbewerbern in Ungarn geäußert. Hasstiraden gegen Einwanderer, Flüchtlinge, Roma, Juden, aber auch gegen Homosexuelle beschränkten sich nicht auf die rechtsextreme Partei Jobbik und andere Radikale, stellt die Kommission gegen Rassismus und Intoleranz (ECRI)weiter lesen

Quelle: Bild Zeitung – Rom „Mutiges Eingeständnis des Vatikans: Erstmals bekannte Papst Benedikt XVI., dass die katholische Kirche Nomadenvölker wie Sinti und Roma nicht mit ausreichend Achtung und Respekt behandelt. „ Anmerkung der Redaktion: Zu kritisieren ist die Zuordnung zu Nomadenvölkern die sich wieder eines klaren antiziganistischen Vorurteil bedient. Derweiter lesen

von Roberto MaliniMailand, Italien Bericht des EU-Kommissars für Menschenrechte über die Roma. Ein weiteres Dokument über Roma und Sintis, in dem die institutionelle Verfolgung hervorgehoben wird, der sie ausgesetzt sind. Was ist der Sinn dieser Jahresberichte? Um ehrlich zu sein – obwohl ich sie jedes Mal mit großem Optimismus öffneweiter lesen