Eigentlich wollten Julian Walther und Maurice Fabrizius mit dem Auto zu einer Party fahren, stattdessen landeten sie im Bürgerkrieg. So beschrieb zumindest Julian später die Szene, die sich den beiden Freunden am Freitag vor Silvester in der Plauener Innenstadt bot: Als Julian, 19, und Maurice, 18, an diesem Tag eine Gruppe winkender und schreienderweiter lesen

Nach dem Brandanschlag auf ein Roma-Wohnhaus in Plauen (Sachsen) brannte nun auch das Ersatz­quartier. Dies­­mal star­­ben zwei Men­schen. Vor drei Wochen sahen einige der Roma, wie sich Ver­däch­tige im Haus zu schaf­fen mach­ten – die Polizei wollte ihnen nicht glauben. Radio Dreyeckland: Antiziganismus in Motiv und Umgang mit der Tat? ➔Sendung anhören (mp3) Am Morgen des 5.weiter lesen

Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV)  Wir fürchten um die Roma in der Ukraine. Offiziell soll es nur rund 50.000 Roma in der Ukraine geben, inoffiziell wird jedoch von bis zu 400.000 Roma ausgegangen. Ihre Situation ist seit vielen Jahren sehr schlecht, auch der Europarat hat immer wieder darüber berichtet undweiter lesen

Von Ramin Mazaheri, Press TV, Paris Hunderte von Roma und ihre Anhänger marschierten, um an den jüngsten Tod eines 8-jährigen Roma-Mädchens zu erinnern, das unnötigerweise bei einem Brand ums Leben kam. Ihr Zuhause war in diesem Slum außerhalb von Paris, und sein Elend in der Dritten Welt ist leider dieweiter lesen

In diesem Video geht es um Häuser von Roma in der griechischen Stadt Xanthi, die von Neonazis der Goldenen Morgenröte verbrannt wurden.Der Blog dawnofthegreeks schreibt darüber:rassistischer Hassangriff gegen die Roma-Gemeinschaft von Xanthi Berichten von Journalisten in Xanthi und dem staatlichen Fernsehsender ET3 zufolge haben Einwohner der Stadt eine Gruppe vonweiter lesen

Zwei Frauen und ein 12-jähriges Kind sind nach einem Brand in einer Kniebeuge in Lyon, in der Roma gelebt hatten, tot. Rund 200 Roma-Zigeuner hatten die stillgelegte Fabrik zu ihrem Zuhause gemacht. Es wird angenommen, dass das Feuer am Sonntagabend von einer Kerze ausgelöst wurde. In Erwartung der Entfernung vonweiter lesen