Florin Cioaba war der „König“ der rumänischen Roma-GemeinschaftDer 58-Jährige starb im Urlaub in der Türkei an einem HerzinfarktEr heiratete berühmt seine Tochter, als sie 12 Jahre alt warTausende von Roma kamen zur Beerdigung ihres selbsternannten Königs, als er heute in seiner Heimatstadt in Siebenbürgen beigesetzt wurde. Der 58-jährige Florin Cioaba,weiter lesen