Playlist alle Sprachen:weiter lesen

Roma-Mahnmal in Gefahr:Gedenken bleibt auf der Strecke Der Bahn AG ist das Denkmal für die ermordeten Sinti und Roma im Tiergarten im Weg. Protestschreiben gegen einen möglichen Eingriff / Update: 23.05. Das Denkmal für die im Nationalsozia­lismus ermordeten Sinti und Roma Europas im Tiergarten ist bedroht: Weil in einigen Jahrenweiter lesen

Warum eine gemeinsame Erklärung gegen Hass jetzt doch nicht zustande kommt. Der Bundestag will an diesem Freitag eine Erklärung verabschieden, jeder Form des Hasses gegen Sinti und Roma entschlossen zu begegnen. Dieses Willensbekenntnis möchte die Mehrheit der Fraktionen in der Anwesenheit des Vorsitzenden des Zentralrats deutscher Sinti und Roma, Romaniweiter lesen

Pressekonferenz Roma-Protest {10 Bilder} Erstellt am 23. Mai 2016Berlin, Deutschland – 23.05.2016Angemessen nach dem Raeumung des Denkmals für die im Nationalsozialismus geführten Sinti & Roma im Berliner-Regierungsviertel. Einige der in der Nacht von der Polizei geraeumten Sinti & Roma geben eine PK. Sie widerrachen Medienberichten, gehören sie ihren Bleiberechtprotest amweiter lesen

„Ein Wichtiger Schritt wurde würdevoll vollzogen. Hoffentlich waren das nicht nur leere Worte von den Politikern. Zoni Weiss, war super! Lang lebe er weiter! Ach übrigens, Zoni Weiss hält den Guniess Weltrekord für größten gebundenen Blumenstrauss der Welt.“ Marko D. Knudsen Einweihung: „Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti undweiter lesen