Vor 16 Jahren haben wir schon die Problematik der Zigeuner Produkte als verstärkendes element des Antiziganismus in Deutschland erkannt.weiter lesen

06. November 2020 – Warum es Zeit ist, über Borats Roma-Problem zu sprechen Warum es Zeit ist, über Borats Roma-Problem zu sprechenEin Standbild aus Borat: Kulturelle Erkenntnisse Amerikas für eine glorreiche Nation in Kasachstan, (2006)Die Witze in Sascha Baron Cohens berüchtigtem Mockumentary fallen normalerweise auf die Bigots, nicht auf dieweiter lesen

Eine Gedenkstätte in Hamburg soll an die Schicksale von in der NS-Zeit verfolgten Roma und Sinti erinnern. Der Hamburger Marko Knudsen hat für sie gekämpft, denn die Gegenwart bereitet ihm zunehmend Sorgen.21Anzeige Jemand hat Blumen auf die vom Regen nassen Gedenktafeln mit den mehr als 8000 Namen gelegt. Die Namen,weiter lesen

Pressekonferenz Roma-Protest {10 Bilder} Erstellt am 23. Mai 2016Berlin, Deutschland – 23.05.2016Angemessen nach dem Raeumung des Denkmals für die im Nationalsozialismus geführten Sinti & Roma im Berliner-Regierungsviertel. Einige der in der Nacht von der Polizei geraeumten Sinti & Roma geben eine PK. Sie widerrachen Medienberichten, gehören sie ihren Bleiberechtprotest amweiter lesen

Kommentar: „Unglaublich Antiziganismus in der taz.BITTE die taz anrufen und beschweren!!!Habe eben die Redaktion schon angerufen. Die Pfeife von Author kriegt jetzt einen Anruf von der Redaktion mich zurückzurufen. WAS IHR JETZT MACHEN MUSST !!!!! Anrufen bei der taz und 030 – 25 9020 die Chefredakteurin verlangen dann bekommt ihrweiter lesen

Wir wollen keine Asylrechtsänderung und lehnen die Regelung zu so genannten „sicheren Herkunftsländern“ ab. Herr Bundespräsident Stoppen Sie die Asylrechtsänderung! Begründung Offener Brief & Petition an den Bundespräsidenten Gauck Die Asylrechtsänderung ist aus moralischer und politischer Sicht nicht tragbar. Aus historischer Verantwortung den Roma gegenüber kann diesem ethnisch diskriminierenden Gesetzweiter lesen

PRESSEERKLÄRUNG Europäisches Zentrum für Antiziganismusforschung Bedauerlicherweise stimmte heute der Grüne Ministerpräsident für die Asylrechtsänderung, ohne Rücksicht auf Gleichbehandlung oder historische Verantwortung. Letztlich wollen wir aber nicht unter den Tisch kehren, wer sich diese Gesetzesänderung hat einfallen lassen, es waren die CDU/CSU und die SPD. Hier jetzt den Grünen die Schuldweiter lesen

Gestern wurde auf VOX Gypsy-Wedding gesendet. Durch den Einfluss, den das auf die Rechtsabteilung von VOX ausübte, konnte verhindert werden das die „Traveller“, im Deutschen Fernsehen, nicht als Roma oder Sinti bezeichnet wurden. VOX verschob die erste Ausstrahlung und vertonte die Sendung in diesem Zusammenhang neu.weiter lesen

Kein Spaß: Das Europäische Zentrum für Antiziganismusforschung hat gegen „Borat“-Darsteller Sacha Baron Cohen Strafanzeige erstattet. Auch Fernsehsender, die Werbespots zu dem Film ausgestrahlt haben, und „Welt.de“ sollen sich vor Gericht verantworten. Hamburg – Ob Sacha Baron Cohen in seinem aktuellen Film „Borat“ tatsächlich zu weit gegangen ist – darüber wirdweiter lesen