Ob jemand zu einer ethnischen Minderheit gehört, hat die Behörden nicht zu interessieren. Dennoch finden sich in den Akten der Berliner Polizei Begriffe wie „Roma“, „Sinti“ oder „Zigeuner“. Die Berliner Landesdatenschutzbeauftragte hat das nun beanstandet. Der Enkeltrick ist eine Form des Betrugs, bei dem Täter sich als Verwandte, manchmal auchweiter lesen

Die Minderheit der Roma gilt in Bulgarien wie in fast jedem Land als strukturell benachteiligt. Die Corona-Krise befeuert rassistische Vorurteile gegen die Minderheit. Als Sündenböcke gebrandmarkt, werden Roma aus Flugzeugen mit Desinfektionsmittel besprüht. Original Artikel mit Video Quelle: ntvweiter lesen

Vor 16 Jahren haben wir schon die Problematik der Zigeuner Produkte als verstärkendes element des Antiziganismus in Deutschland erkannt.weiter lesen

Ein Ausschnitt aus einer Dokumentation über Fußball Ultras in Bulgarien. Der Antiziganismus in Bulgarien ist weit gehend noch nicht als Gesellschaftliches Problem erkannt worden. Es wird immer noch das Feindbild des Asozialen Zigeuners gepflegt. Mehr zur Aufklärung in 54 Sprachen (auch bulgarisch) auf http://100.RomaEdu.orgweiter lesen

06. November 2020 – Warum es Zeit ist, über Borats Roma-Problem zu sprechen Warum es Zeit ist, über Borats Roma-Problem zu sprechenEin Standbild aus Borat: Kulturelle Erkenntnisse Amerikas für eine glorreiche Nation in Kasachstan, (2006)Die Witze in Sascha Baron Cohens berüchtigtem Mockumentary fallen normalerweise auf die Bigots, nicht auf dieweiter lesen

Eine Gedenkstätte in Hamburg soll an die Schicksale von in der NS-Zeit verfolgten Roma und Sinti erinnern. Der Hamburger Marko Knudsen hat für sie gekämpft, denn die Gegenwart bereitet ihm zunehmend Sorgen.21Anzeige Jemand hat Blumen auf die vom Regen nassen Gedenktafeln mit den mehr als 8000 Namen gelegt. Die Namen,weiter lesen

Warum eine gemeinsame Erklärung gegen Hass jetzt doch nicht zustande kommt. Der Bundestag will an diesem Freitag eine Erklärung verabschieden, jeder Form des Hasses gegen Sinti und Roma entschlossen zu begegnen. Dieses Willensbekenntnis möchte die Mehrheit der Fraktionen in der Anwesenheit des Vorsitzenden des Zentralrats deutscher Sinti und Roma, Romaniweiter lesen

Der stellvertretende bulgarische Ministerpräsident schlägt kostenlose Abtreibungen für Roma-Frauen vor, um die Geburtenrate zu kontrollierenDer stellvertretende Ministerpräsident und Verteidigungsminister von Ulgaria, Krasimir Karakachanov, hat einen umstrittenen Plan zur Integration der Roma-Minderheit des Landes in die bulgarische Gesellschaft vorgelegt. Der Gesetzentwurf „Konzept zur Integration der ethnischen Zugehörigkeit der unsozialisierten Zigeuner (Roma)“weiter lesen

Interventionen zu Zigeunerprodukten, Sicheren Herkunftsstaaten, kriminalisierung von EU Bürgern und Akzeptanz der Roma als Roleplayer. Interventionen Außerhalb von Bildungsfragen.. Anhörung der Europäischen Kommission gegen Rassismus und Intoleranz im Bundesamt Justiz „Referat Menschenrechte“ #roma #romaundsinti #sintiundroma #sinti #europäischekommission #ecri #bundesamt #bundesbehörde #menschenrechte #anhörung #bildungsberater #berlin #hamburg #markodknudsen #antiziganismus #berichterstatter #diskriminierung #rassismusweiter lesen

Am 11. Juni jährt sich das Ende des Kosovokriegs zum 20. Mal. Die «humanitäre Intervention» der NATO sollte Morde und «ethnische Säuberungen» an der albanischen Bevölkerung militärisch stoppen. Doch auch die heutigen Rückblicke und Einschätzungen zum Kosovokrieg blenden die Vertreibungen und Gewalt an den im Kosovo verbliebenen ethnischen Minderheiten nachweiter lesen